• Diesterweg-Os

Ausflug in das Leben vor 200 Jahren

G2: Exkursion in das Museumsdorf Cloppenburg

Wie haben Familien in Niedersachsen in den letzten Jahrhunderten gelebt? Wie sahen die Häuser aus, was haben sie gegessen, und wie sind sie zur Schule gegangen? Das konnten die Diesterweg-Familien der 2. Generation bei einer Exkursion in das Museumsdorf Cloppenburg entdecken.

Besonders spannend war dabei das Programm in der alten Dorfschule: In engen Schulbänden sitzend erfuhren die Kinder und ihre Eltern, dass früher eben nicht alles besser war, sondern beispielsweise der Einsatz von Rohrstöcken noch bis in das 20. Jahrhundert hinein keine Seltenheit war. Auch an die geforderte Disziplin, immer aufzustehen, wenn man drangenommen wird, mussten sich die Kinder gewöhnen. Trotzdem bestanden alle Beteiligten die Teilnahme mit Auszeichnung, indem sie es schafften, ihren Namen in alter deutscher Schrift auf dem entsprechenden Zertifikat zu verewigen.

Froh waren die 40 Mitreisenden auch darüber, dass sich das Mittagessen deutlich ansprechender gestaltete als vor 200 Jahren, das damals jeden Tag aus Kohlsuppe und Roggenpfannkuchen bestand. Gut gestärkt waren alle gewappnet für die weitere Erkundung des Museumsdorfes, und auch für Spielen und Austausch gab es ausreichend Zeit.