• Diesterweg-Os

Fitte Rüben lernen besser

G2: Ferienkurs vermittelt Stipendiatenkindern Lerntechniken

Was braucht das Gehirn eigentlich, um fit zu sein und gut zu lernen? Wie lernt man im Schlaf und wieso ist es dafür keine gute Idee, vor dem Zubettgehen aufregende Videospiele zu spielen? Wie schaffe ich es, mich besser zu konzentrieren und selbst zu motivieren?

Diesen und vielen weiteren Fragen widmeten sich die Stipendiatenkinder der 2. Generation in ihrem Ferienkurs in den Osterferien. Lerncoach Iris Labinsky vermittelte mit viel Wissen und Begeisterung, aber ohne erhobenen Zeigefinger, wie wahnsinnig spannend unser Gehirn funktioniert und wie wir es positiv beeinflussen können. Damit wurden die Kinder in ihrem letzten Ferienkurs vor dem Ende der intensiven Begleitung durch das Diesterweg-Stipendium im Sommer fit gemacht für ihren weiteren Schul- und Bildungsweg. Gleichzeitig hielten die Teilnehmenden ihre Erkenntnisse in Form eines Trickfilms auch für andere Kinder fest.