G4 Aktuelles aus der 4. Generation

Diesterweg-Stipendium virtuell

Virtuelle Elterntreffen

Viele Themen beschäftigen die Familien in Zeiten von Corona aber auch das normale Leben geht weiter. So wechseln die Stipendiaten im Sommer in die 6. Klasse und die Wahl der 2. Fremdsprache muss gut überlegt sein. Während eines virtuellen Elternabends haben wir Informationen an die Eltern weitergegeben und gemeinsam überlegt, welche Fremdsprache für welches Kind die richtige sein könnte. Ist das Kind kommunikativ, hat ein Interesse an anderen Ländern, antiker Geschichte und Mythen, ist stark in Grammatik oder beim Auswendiglernen? Alle diese Kriterien müssen bedacht werden, geht es um die Wahl der 2. Fremdsprache. Darüber hinaus beschäftigte uns auch das Thema Mediennutzung, dass im aktuellen Alter der Kinder zunehmend wichtiger wird aber in Zeiten von Homeschooling und Kontaktbeschränkungen eine ganz besondere Aufmerksamkeit verdient. So haben wir eine Reihe virtueller Elternabende zum Thema Medienkompetenz entwickelt, in denen sich die Eltern z.B. in den Bereichen „mehr Sicherheit im Netz“ und „Nutzungszeiten digitaler Medien im Alltag“ miteinander aber auch mit einem ausgebildeten Medienpädagogen austauschen konnten. Parallel machen die Kinder in einer separaten Veranstaltung ihren Internetführerschein.

Virtuelle Kindertreffen

Darüber hinaus ist einmal im Monat Zeit für Spiel, Spaß und Spannung. Während des virtuellen Kindertreffens, dass seit Januar 2021 monatlich stattfindet, wird gebastelt, erzählt, geknobelt und experimentiert.

So gelingt es uns einige aktuelle Themen während virtueller Treffen zu bearbeiten - anderes braucht den persönlichen Kontakt. Daher gab es während der Osterferien statt eines Ferienkurses die Stadtteilrallyes mit den Familien