Partner

Kooperationspartner des Diesterweg-Stipendiums Osnabrück

Das Konzept des Diesterweg-Stipendiums wurde von der Stiftung Polytechnische Gesellschaft Frankfurt am Main entwickelt. Die Stiftung unterstützt den Aufbau des Stipendiums an weiteren Standorten wie auch in Osnabrück.

In Osnabrück wird das Diesterweg-Stipendium als Gemeinschaftsprojekt der Friedel & Gisela Bohnenkamp-Stiftung sowie der Stadt Osnabrück, Fachdienst Bildung, umgesetzt.

Das Diesterweg-Stipendium Osnabrück wird in enger Zusammenarbeit mit den Osnabrücker Schulen, insbesondere den Grundschulen umgesetzt. Die Niedersächsische Landesschulbehörde hat die Verantwortlichen bei der Projektentwicklung beraten und unterstützt.

Die Zusammenarbeit mit den lokalen Bildungs- und Kultureinrichtungen ist ein elementarer Bestandteil des Diesterweg-Stipendiums. Die Familien werden so an Angebote herangeführt, die sie auch nach der Begleitung durch das Stipendium nutzen können. Dabei werden die Interessen der Familien jeder Generation berücksichtigt, so dass sich die einzelnen Programmpunkte unterscheiden können.

Eine enge, regelmäßige Zusammenarbeit besteht insbesondere mit folgenden Partnerinnen und Partnern (in alphabetischer Reihenfolge):

Museum am Schölerberg

Museum Industriekultur

Musik- und Kunstschule Osnabrück

Schülerforschungszentrum Osnabrück

Stadtbibliothek Osnabrück

Theaterpädagogische Werkstatt

VPAK