Gemeinsames Aufnahme und Abschlussfest

Seit 2018 werden jährlich Stipendiaten der 4. Klassen in das Diesterweg-Stipendium aufgenommen. Das bedeutet, dass es zukünftig jedes Jahr ein gemeinsames Aufnahme- und Abschlussfest geben wird, in dem neue Stipendiaten begrüßt und alte verabschiedet werden. Am 04.11.2019 war es so weit. Das erste gemeinsame Aufnahme- und Abschlussfest im Rahme des Diesterweg-Stipendiums wurde in festlichem Rahmen im Bohnenkamp-Haus im Botanischen Garten der Universität Osnabrück gefeiert. Während die Familien der 4. Generation einzeln auf der Bühne mit ihrer persönlichen Teilnahmeurkunde und einem Buchpräsent begrüßt wurden, konnten die Zuschauer die Fotos, welche während des Kennenlerntages aufgenommen wurden auf der Leinwand betrachten. Sichtlich überwältigt von so viel Aufmerksamkeit und Wertschätzung nahmen die Familien die Glückwünsche zur Aufnahme ins Diesterweg-Stipendium entgegen. Abwechslungsreich gestaltete der Experimental Künstler Felix Homann die Pausen zwischen der Vorstellung der einzelnen Familien. Anschaulich verdeutlichte er mit seinen physikalischen Experimenten, dass Wissenschaft für jeden Mann, jede Frau und jedes Kind spannend ist. Im 2. Teil der Veranstaltung wurden die Inhalte des Stipendiums durch einen Film, der am Ende der Stipendienzeit der 2. Generation gedreht wurde, anschaulich dargestellt. Die Familien haben darin ihre Lernerfolge und persönlichen Erfahrungen mitgeteilt. Während der Verabschiedung auf der Bühne ergriff eins der Stipendiaten Kinder spontan das Mikrofon und bedankte sich in selbstgewählten Worten bei der Friedel und Gisela Bohnenkamp-Stiftung und den Mitarbeiterinnen des Diesterweg-Stipendiums für tolle Erfahrungen und eine schöne Zeit. Diesen Mut aufzubringen als 11- jähriger Junge vor über 100 Personen das Wort zu ergreifen ist eine bemerkenswerte Leistung die davon zeugt, welches Selbstvertrauen die Stipendiaten in den 2 Jahren entwickelt haben. Zutrauen, welches sie auf dem Weg einer gelingenden Bildungsbiografie dringend benötigen. Am Ende des Abends fanden sich alle Gäste zum gemeinsamen Austausch zusammen und tauschten Erfahrungen, Interessen und Wünsche aus. Die Mitarbeiterinnen des Diesterweg-Stipendiums freuen sich auf die Zusammenarbeit mit der 4. Generation in den kommenden 2 Jahren und wünschen den Familien der 2. Generation zum Abschied alles Gute.